Katrin und Christian flitzen hippelig am Bootssteg lang. “Wir brauchen mehr Popcorn, sonst ist es gut gelaufen heute Vormittag. Wir gehen noch ein paar Kilo Mais kaufen.” Die Beiden liegen hier in der Bucht von Mindelo und sind eigentlich sehr entspannt. Nur eben gerade etwas nervös. Lampenfieber. Sie treten heute in einer Schule in Mindelo auf.

Die Zwei sind Clowns. Sailing Clowns. Und diesen Winter mit ihrem Segelboot unterwegs Richtung afrikanische Küste. Ihr Motto: Happiness can save the world. In Senegal und Gambia planen sie auch Auftritte und Workshops mit Kindern und Jugendlichen. Sie machen das ehrenamtlich aus Überzeugung und Spaß an der Sache.

Auf den Kap Verden ist Schule kostenfrei. Aber Räume und Lehrer sind knapp. Deshalb wird an der Escola Nova im Zweischichtsystem unterrichtet. Vormittags die Kleinen, Nachmittags die Größeren. Die Schüler tragen blaue Schuluniform und wirken sonst ungefähr so topmotiviert wie die Kids bei uns.

Harald und ich gehen am Nachmittag mit den Clowns mit. Großartig! Sie spielen vor der Schule. Ein paar Fans vom Vormittag sind schon da und lassen sich rote Nasen malen. Die kleinen Zweifel, ob sie bei den grösseren Kids hier ankommen, sind umsonst. Die Teenies lassen sich voll einfangen. Die Nachbarn kommen auch dazu, die Lehrerinnen sind total sympathisch und die Clowns echt zum Brüllen. Zusätzlich sponsern die Zwei eine Popcornparty im Anschluss. Check.

Schaut mal vorbei hier.