Über 3 Jahre stand sie jetzt an Land, bis sie endlich wieder in ihr Element konnte. Dafür haben wir die letzten Monate hart gearbeitet und viel Zeit, Energie und Nerven reingesteckt.

Es gab viel mehr zu tun, als anfangs gedacht und die unzähligen Groß- und Kleinigkeiten haben viel Zeit gekostet. Zeit die wir leider nicht haben, da unsere Tasman im Dezember auf den Kanaren liegen soll.

Der ursprüngliche Plan, einige Arbeiten von der Werft hier in Kemer erledigen zu lassen, ging so nicht auf, daher haben wir beschlossen die weiteren Arbeiten in Griechenland zu erledigen.

Am 17.05.2016 ist es dann endlich soweit. Der Travellift hat unsere Tasman sanft zurück ins Hafenbecken gesetzt. (Ja, sie schwimmt) Wir sind gleich zu einem Minitörn gestartet und für ein paar Stunden an der Küste entlang gesegelt. Wow, wie schön, wir segeln!

Zurück in der Marina bugsieren uns die Hafenboys mit ihrem Schlauchboot an unseren Liegeplatz. Next step ist jetzt loszufahren Richtung Griechenland. Ich kann es kaum erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.